Die BUNTE kritisiert das Gewicht von Harper Beckham (3)

Das Gewicht und die Gewichtsentwicklung von Prominenten sind ein Thema, dem man sich heute kaum entziehen kann, da es uns in den Medien und im Internet fast täglich begegnet. Erfreulicher Weise gibt es immer wieder auch Prominente, die sich gegen diesen Übergriff wehren, wie zum Beispiel die Nachrichtensprecherin Jennifer Livingston. Die kleine Harper Backham (3) hat diese Möglichkeit selbst nicht, ist aber derzeit Thema in der Zeitschrift BUNTE. „Die BUNTE kritisiert das Gewicht von Harper Beckham (3)“ weiterlesen

Fernando Botero

Stämmig ist vermutlich das erste Adjektiv, das einem bei den Kunstwerken von Fernando Botero in den Sinn kommt, was der Kraft und Präsenz seiner Motive aber ganz und gar nicht gerecht wird und die Liebe vermissen lässt, die seine Werke ausstrahlen. Der spielerische Kontrast zwischen großflächigen Formen, die nie so glatt sind, dass sie sachlich oder kühl wirken könnten, und in Relation kleinsten Details verleiht seinen Motiven in Kombination mit kräftigen Farben auch in ruhenden Posen eine gewisse Lebendigkeit.

4th Trimester Bodies Project

Das Leben hinterlässt Spuren und manchmal ist es sogar ein neues Leben, das diese Spuren hinterlässt. Die Photographin Ashlee Wells Jackson zeigt in ihrem 4th Trimester Bodies Project, wie die Geburt eines Kindes den Körper der Mutter verändert. Sie führt uns aus der Scheinwelt Hollywoods mit Schlagzeilen á la “Nach 8 Wochen mit Traumfigur wieder am Set” in eine Realität, die so voller Liebe und Leben ist, dass man sie umarmen und nie wieder loslassen möchte.

Grone Schule: Qualifizierung nur bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion

“XXL – aktiv sein und Stärke zeigen”, so nennt sich ein Angebot der Grone Schule, das dicken Menschen den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern soll – allerdings nur, wenn Sie auch bereit sind Ihr Gewicht zu reduzieren (siehe Screenshot von der Website).
Grone Schule: XXL – aktiv sein und Stärke zeigen
Wahre Stärke zeigt hier aus unserer Sicht, wer das Angebot, für das die Bundesagentur für Arbeit sogar die Kosten übernehmen würde, aufgrund dieser offensichtlichen Diskriminierung nicht annimmt.
Wir haben die Grone Netzwerk Hamburg GmbH auf die Defizite des Angebots in einem Protestbrief hingewiesen und hoffen, dass die Grone Schule unseren Empfehlungen folgt, damit ein Angebot entsteht, das dicken Menschen auf dem Weg zurück in den Beruf tatsächlich unterstützt.
Lesen Sie hier den Protestbrief der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung online.
„Grone Schule: Qualifizierung nur bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion“ weiterlesen

BR am 24.03.2014 – "Fett – faul, dumm? Vorurteilsfalle Übergewicht"

Während andere Sender noch über die neuste Frühjahrsdiät berichten, die sich meist als alter Hut mit neuem Namen entpuppt, nimmt der BR einen Grund unter die Lupe, warum viele immer wieder bereit sind, diese Tortur auf sich zu nehmen, über den wenig gesprochen wird: Mobbing. „BR am 24.03.2014 – "Fett – faul, dumm? Vorurteilsfalle Übergewicht"“ weiterlesen